Vegetarisch

Cashew-Wintergemüse-Curry

Vegetarisch
page.recipe.portions.02 page.recipe.portions.meal.pluralpage.recipe.portions.changepage.recipe.timing.0 25 page.recipe.timing.minpage.recipe.timing.change
page.recipe.ingredients8 page.recipe.ingredientspage.recipe.viewpage.recipe.switzerland52 page.recipe.localpage.recipe.view
  • 60  Gramm Cashewnüsse
  • 0.5  Teelöffel gemahlener Ingwer
  • Teelöffel gemahlenes Kurkuma
  • 60  Milliliter Joghurt
  • Lauch
  • Pastinaken
  • Rüebli 
    Aufbewahrungs-Tipp

    Rüebli können problemlos eine Woche oder länger im Gemüsefach des Kühlschranks gelagert werden. Entferne die Verpackung (Plastikbeutel, usw.) bevor du sie in den Kühlschrank legst. Wenn du sie extra schonend aufbewahren möchtest, wickle sie in ein feuchtes Tuch ein.


    Foodwaste-Tipp

    Du kannst weiche und biegsame Rüebli wieder knackig machen, indem du sie für ein paar Stunden in eine Schüssel mit kaltem Wasser legst. Dadurch nehmen sie die verlorene Feuchtigkeit wieder auf, wodurch sie wieder hart werden.

  • Esslöffel Sonnenblumenöl

page.recipe.panel.ingredients.local page.recipe.panel.ingredients.learnMore

Cashew-Wintergemüse-Curry


Lauch-Rezepte

Eine orange-weisse Schüssel gefüllt mit Rüebli, Lauch, Pastinaken und Cashewnüssen in einer Currysauce
page.recipe.timing.0 25 page.recipe.timing.min
page.recipe.portions.02 page.recipe.portions.meal.plural
page.recipe.ingredients8 page.recipe.ingredients

page.recipe.panel.ingredients.title

  • 60  Gramm Cashewnüsse
  • 0.5  Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1  Teelöffel gemahlenes Kurkuma
  • 60  Milliliter Joghurt
  • Lauch
  • Pastinaken
  • Rüebli
  • 1  Esslöffel Sonnenblumenöl

page.recipe.accordion.tools

  • 1 mittlere Bratpfanne
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer

page.recipe.panel.sharing.socialmediasharing

Cashew-Wintergemüse-Curry


Lauch-Rezepte

page.recipe.accordion.preview

Schäle 3 Rüebli und 2 Pastinaken und schneide sie in Scheiben von etwa 0.5 cm
Wasche 1 Lauch und schneide den Lauch in Scheiben von etwa 1 cm
Gib 1 Esslöffel Sonnenblumenöl in eine mittlere Bratpfanne und erhitze es über kleiner Hitze bis das Öl heiss ist
Gib 60 Gramm Cashewnüsse in die Bratpfanne und röste sie auf tiefer Hitze während etwa 3 Minuten
Würze die Cashewnüsse mit 0.5 Teelöffel gemahlenem Ingwer und 1 Teelöffel gemahlenes Kurkuma und brate sie während 1 Minute
Gib die Lauch-, Rüebli- und Pastinakenscheiben zu den Cashewnüssen und brate sie auf mittlerer Hitze während etwa 5 Minuten
Gib 2 Deziliter Wasser in die Bratpfanne, decke sie mit einem Deckel zu und köchle den Inhalt auf kleiner Hitze während 5 Minuten
Rühre 60 Milliliter Joghurt ins Cashew-Curry ein