Vegan

Auberginen-Bällchen mit Pasta

Vegan
Vegetarisch
Pasta
page.recipe.portions.02 page.recipe.portions.meal.pluralpage.recipe.portions.changepage.recipe.timing.0 55 page.recipe.timing.minpage.recipe.timing.change
page.recipe.ingredients10 page.recipe.ingredientspage.recipe.viewpage.recipe.switzerland99 page.recipe.localpage.recipe.view
  • 250  Gramm Auberginen
  • Gramm Basilikum
  • 125  Gramm frische Tomaten 
    Aufbewahrungs-Tipp

    Die ideale Aufbewahrungs-Temperatur für Tomaten ist 12 bis 16 Grad Celsius. Wenn sie im Kühlschrank gelagert werden, stoppen die kühlen Temperaturen den Reifungsprozess. Das ist gut, um reife Tomaten etwas länger aufbewahren zu können, aber hat einen Einfluss auf das Geschmackserlebnis. Wenn du unreife Tomaten hast, lagere sie an einem warmen Ort mit direktem Sonnenlicht, um sie nachzureifen.

  • 0.5  Zehe frischer Knoblauch
  • 200  Gramm Hörnli
  • 20  Gramm Paniermehl
  • 80  Gramm Quinoa
  • 1.25  Teelöffel Salz
  • Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1.5  Esslöffel Tomatenmark

page.recipe.panel.ingredients.local page.recipe.panel.ingredients.learnMore

Auberginen-Bällchen mit Pasta


Auberginen-Rezepte

Blaue Schüssel mit Hörnli bedeckt mit roter Tomatensauce und Auberginen-Quinoa-Bällchen auf einem weissen Tisch
page.recipe.timing.0 55 page.recipe.timing.min
page.recipe.portions.02 page.recipe.portions.meal.plural
page.recipe.ingredients10 page.recipe.ingredients

page.recipe.panel.ingredients.title

  • 250  Gramm Auberginen
  • 8  Gramm Basilikum
  • 125  Gramm frische Tomaten
  • 0.5  Zehe frischer Knoblauch
  • 200  Gramm Hörnli
  • 20  Gramm Paniermehl
  • 80  Gramm Quinoa
  • 1.25  Teelöffel Salz
  • 3  Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1.5  Esslöffel Tomatenmark

page.recipe.accordion.tools

  • 1 grosse Bratpfanne
  • 1 grosse Pfanne
  • 1 mittlere Pfanne
  • 1 Mixgerät
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer
  • 1 Abtropfsieb
  • 1 mittlere Schüssel

page.recipe.panel.sharing.socialmediasharingprint

Auberginen-Bällchen mit Pasta


Auberginen-Rezepte

page.recipe.accordion.preview

Gib Wasser in eine mittlere Pfanne und bringe es bei hoher Hitze zum Kochen
Gib 80 Gramm Quinoa in die Pfanne und koche es während etwa 10 Minuten bis es weich ist
Wasche 250 Gramm Auberginen, entferne die Stiele und schneide sie in Scheiben von etwa 1 cm Dicke
Tropfe das Quinoa ab und stelle es in der Pfanne zur Seite
Gib Wasser in eine grosse Pfanne und bringe es bei hoher Hitze zum Kochen
Gib 200 Gramm Hörnli und 1 Teelöffel Salz ins kochende Wasser und koche die Hörnli während 10 Minuten (oder gemäss den Packungsangaben)
Wasche 125 Gramm frische Tomaten und schneide sie in Stücke von 0.5 cm
Schäle 0.5 Zehe frischen Knoblauch und zerhacke sie fein
Tropfe die Hörnli mit dem Abtropfsieb ab und gib sie zurück in die Pfanne
Gib 0.5 Esslöffel Sonnenblumenöl in eine grosse Bratpfanne und erhitze es über mittlerer Hitze bis das Öl heiss ist
Gib die Auberginenscheiben in die Bratpfanne und brate sie auf jeder Seite während etwa 3 Minuten an
Gib die gebratenen Auberginen und das Quinoa in ein Mixgerät und mixe sie, bis die Mischung sämig ist
Transferiere die Auberginen-Quinoa-Paste in eine mittlere Schüssel, gib 8 Gramm Basilikum, 20 Gramm Paniermehl und 0.25 Teelöffel Salz dazu und vermische die Zutaten gut mit einem Löffel
Forme den Teig in Bällchen von etwa 5 cm Durchmesser
Gib 1.5 Esslöffel Sonnenblumenöl in die Bratpfanne und erhitze es über mittlerer Hitze bis das Öl heiss ist
Lege die Auberginen-Bällchen in die Bratpfanne und brate sie rundherum während etwa 6 Minuten an, bis sie goldbraun sind
Entferne die Bällchen von der Bratpfanne und stelle sie zur Seite
Gib 1 Esslöffel Sonnenblumenöl, die Tomatenstücke und 1.5 Esslöffel Tomatenmark in die Bratpfanne und dünste sie während etwa 5 Minuten an
Lege die Bällchen zurück in die Bratpfanne und mische sie gut mit der Sauce
Serviere die Pasta auf Tellern und leere die Auberginen-Bällchen und Tomatensauce darüber