Vegan

Aloo Peperoni

Vegan
Vegetarisch
page.recipe.portions.02 page.recipe.portions.meal.pluralpage.recipe.portions.changepage.recipe.timing.0 45 page.recipe.timing.minpage.recipe.timing.change
page.recipe.ingredients11 page.recipe.ingredientspage.recipe.viewpage.recipe.switzerland97 page.recipe.localpage.recipe.view
  • 0.5  Teelöffel Chilipulver
  • frische Tomaten 
    Aufbewahrungs-Tipp

    Die ideale Aufbewahrungs-Temperatur für Tomaten ist 12 bis 16 Grad Celsius. Wenn sie im Kühlschrank gelagert werden, stoppen die kühlen Temperaturen den Reifungsprozess. Das ist gut, um reife Tomaten etwas länger aufbewahren zu können, aber hat einen Einfluss auf das Geschmackserlebnis. Wenn du unreife Tomaten hast, lagere sie an einem warmen Ort mit direktem Sonnenlicht, um sie nachzureifen.

  • frische Zwiebel
  • Teelöffel Garam Masala
  • 1.5  Teelöffel gemahlener Koriander
  • Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 0.75  Teelöffel gemahlenes Kurkuma
  • grüne Peperoni
  • Kartoffeln 
    Aufbewahrungs-Tipp

    Rohe Kartoffeln lagern am besten an einem dunklen und trockenen Ort bei 6 bis 10 Grad Celsius und weg von reifen Früchten. Gekochte Kartoffeln und Kartoffelstock können im Kühlschrank während etwa 3 Tagen aufbewahrt werden.

  • 1.5  Teelöffel Salz
  • Esslöffel Sojaöl

page.recipe.panel.ingredients.local page.recipe.panel.ingredients.learnMore

Aloo Peperoni


Peperoni-Rezepte

Ein weisser Teller gefüllt mit angebratenen grünen Peperoni, Kartoffeln und Zwiebeln an einer Curry-Sauce auf einem Tisch mit Tomaten und Koriander
page.recipe.timing.0 45 page.recipe.timing.min
page.recipe.portions.02 page.recipe.portions.meal.plural
page.recipe.ingredients11 page.recipe.ingredients

page.recipe.panel.ingredients.title

  • 0.5  Teelöffel Chilipulver
  • frische Tomaten
  • frische Zwiebel
  • 1  Teelöffel Garam Masala
  • 1.5  Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1  Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 0.75  Teelöffel gemahlenes Kurkuma
  • grüne Peperoni
  • Kartoffeln
  • 1.5  Teelöffel Salz
  • 2  Esslöffel Sojaöl

page.recipe.accordion.tools

  • 1 grosse Bratpfanne mit Deckel
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer

page.recipe.panel.sharing.socialmediasharingprint

Aloo Peperoni


Peperoni-Rezepte

page.recipe.accordion.preview

Schäle und schneide 1 frische Zwiebel in Stücke von etwa 2 cm
Gib 2 Esslöffel Sojaöl in eine grosse Bratpfanne und erhitze es über mittlerer Hitze bis das Öl heiss ist
Gib 1 Teelöffel gemahlenen Kreuzkümmel in das Öl und erhitze es während 1 Minute
Gib die Zwiebeln zum gemahlenen Kreuzkümmel und dünste sie während etwa 5 Minuten an
Wasche 3 frische Tomaten und schneide sie in Stücke von etwa 1 cm
Gib die Tomatenstücke zu den Zwiebeln und dünste die Tomaten-Zwiebel-Mischung während etwa 5 Minuten an
Schäle 2 Kartoffeln und schneide sie in Würfel von 2.5 cm
Würze die Tomaten-Zwiebel-Mischung mit 0.75 Teelöffel gemahlenem Kurkuma, 0.5 Teelöffel Chilipulver, 1 Teelöffel Garam Masala, 1.5 Teelöffeln gemahlenem Koriander und 1.5 Teelöffeln Salz, mische gut und dünste die Mischung während 2 Minuten an
Gib die Kartoffeln zum Gewürz-Mix, decke die Bratpfanne mit einem Deckel zu und koche sie auf mittlerer Hitze während etwa 10 Minuten
Wasche 2 grüne Peperoni und schneide sie grob in Stücke von etwa 2.5 cm
Gib die Peperoni zum Gemüse, decke die Bratpfanne mit einem Deckel zu und koche das Aloo Peperoni auf mittlerer Hitze während etwa 15 Minuten